T1102MXHartmetall (VHM)DIN WRC
Spannelement
Typ MX
Mögliche Vorschubrichtungen
VHM
VHM Frässtifte, Form WRC, Zahnung MX
D d l1 l2Artikel Nr.Preis/St.Auf LagerStückzahl
333814 T1102MX.030 7,36 € Ja
665016 T1102MX.060 13,40 € Ja
866520 T1102MX.080 16,64 € Ja
1066520 T1102MX.100 19,52 € Ja
1267025 T1102MX.120 26,88 € Ja

Schnittbedingungen


Material

Festigkeit
P.1 | Automatenstähle, allgemeine Baustähle≤ 600 N/mm²
P.2 | Allgemeine Baustähle, Stahlguss≤ 850 N/mm²
P.3 | Niedriglegierte Werkzeugstähle≤ 1100 N/mm²
P.4 | Vergütungsstähle≤ 900 N/mm²
P.5 | Hochlegierte Werkzeugstähle≤ 1100 N/mm²
P.6 | Werkzeug- und Vergütengsstähle> 1100 N/mm²
K.1 | Temperguss (≤ 240 HB)≤ 820 N/mm²
K.2 | Temperguss (> 240 HB)> 800 N/mm²
N.1 | Aluminium, Aluminium-gu legierungen Si (Si ≤ 6%)≤ 400 N/mm²
N.2 | Aluminium-gu legierungen Si(Si ≤ 12%)≤ 600 N/mm²
N.3 | Aluminium-gu legierungen Si (Si > 12%)≤ 600 N/mm²
N.4 | Kupfer-Zinc-Legierungen≤ 800 N/mm²
S.1 | Chrom-nickellegierungen≤ 1500 N/mm²
S.2 | Titan, Titanlegierungen≤ 1250 N/mm²

Berechnungen Schnittbedingungen

Produkteingeschaften

Spannelement

Spannelement

mehr +
Glatter Schaft nach DIN 6535 HA.
Mögliche Vorschubrichtungen

Mögliche Vorschubrichtungen

Typ MX

Typ MX

mehr +
Der Messertyp MX (Kreuzverzahnung) ist eine vielseitige Alternative für weiche und harte Materialien. Seine Konstruktion reduziert das Rütteln des Werkzeugs und den Bruch der Späne in körnige Formen. Diese kleineren Späne tragen auch dazu bei, die Belastung der Nuten zu verringern.
Hartmetallwerkstoffe zeichnen sich durch hohe Druckfestigkeit, hohe Härte und damit hohe Verschleißfestigkeit, aber auch durch begrenzte Biegefestigkeit und Zähigkeit aus.