007375C
3

Typ N

Universal einsetzbar. Geeignet für Werkstoffe bis einer Festigkeit von 900 MPa.

Typ NR

Für Schruppen von Werkstoffen mit niedriger bis mittlerer Festigkeit (bis 700 MPa), Rauhheit Ra 12,5 und grober.

Typ NR-F

Für die Bearbeitung von Werkstoffen mit niedriger bis mittlerer Festigkeit (bis 700 MPa), Rauheit Ra 3,2 und grober. In den üblichen Einsatzfällen werden sie als Werkzeuge sowohl für Schruppen, als auch für Endbearbeitung verwendet.

Typ H

Für Fräsen (Endbearbeitung) von Werkstoffen mit der mittleren Festigkeit (bis 1200 MPa). Rauhheit Ra 3,2, aus-nahmweise auch 1,6.

Typ HR

Für Schruppen von Werkstoffen mit mittlerer und höherer Festigkeit (bis 1200 MPa), Rauhheit Ra 6,3 und grober.

Typ HR-F

Für die Bearbeitung von Werkstoffen mit mittlerer bis höherer Festigkeit (bis 1200 MPa), Rauheit Ra 3,2 und grober. In den üblichen Einsatzfällen werden sie als Werkzeuge sowohl für Schruppen, als auch für Endbearbeitung verwendet.

Typ W

Für die Bearbeitung von weichen Werkstoffen, z.B. Aluminium und NE-Metallen.

Typ WR

Für Schruppen von Werkstoffen mit niedriger bis mittlerer Festigkeit.

Typ T

Trochoidales fräsen.

Typ CB

Spanbrecher - universal einsetzbar für Schruppen.