875375C
3
S50102 AlTiN Hartmetall (VHM)
Spannelement
Betriebsnorm
Spitzenwinkel 90°
Öl-kühlung.
VHM
AlTiN Beschichtung
VHM Spiralbohrer SK, AlTiN

Schnittbedingungen


Material

Festigkeit
P.2 | Allgemine Baustähle, Stahlguss ≤ 850 N/mm²
P.3 | Niedriglegierte Werkzeugstähle ≤ 1100 N/mm²
M.1 | Rost- und säurebeständige ≤ 750 N/mm²
M.2 | Rost- und säurebeständige 750-850 N/mm²
M.3 | Rost- und säurebeständige > 850 mm²
N.1 | Aluminium, Aluminium-Gu legierungen Si (Si ≤ 6%) ≤ 400 N/mm²
N.2 | Aluminium-Gu legierungen Si (Si ≤ 12%) ≤ 600 N/mm²
N.3 | Aluminium-Gu legierungen Si (Si ≤ 12%) ≤ 600 N/mm²
N.4 | Kupfer-Zink-Legierungen ≤ 800 N/mm²
H.1 | Gehärte Stahl (< 54 HRC) ≤ 1920 N/mm²
H.2 | Gehärte Stahl (54-60 HRC) 1920-2210 N/mm²

Berechnungen Schnittbedingungen

Produkteingeschaften

Spannelement

Spannelement

mehr +
Glatter Schaft nach DIN 6535 HA.
Spitzenwinkel 90°

Spitzenwinkel 90°

VHM

VHM

mehr +
Hartmetallwerkstoffe zeichnen sich durch hohe Druckfestigkeit, hohe Härte und damit hohe Verschleißfestigkeit, aber auch durch begrenzte Biegefestigkeit und Zähigkeit aus.
Betriebsnorm

Betriebsnorm

Öl-kühlung.

Öl-kühlung.

AlTiN Beschichtung

AlTiN Beschichtung

mehr +
Die Beschichtung mit ähnlichen Eigeschaften und sogar mit höherer Härte als TiAlN. Gute thermische Stabilität. Für anspruchsvollste Applikationen einsetzbar. Die Beschichtung zeigt ausgezeichnete Resultate, namenlicht in der Kombination mit dem Stahl HSSE-PM (ASP 2030). Die aus diesem Stahl gefertigten Fräser werden standardmässig mit AlTiN beschichtet.